Hier und Jetzt

“Regional Medien online –

Mehr können meinungsstarke Medien nicht bewirken!”

  • Mit den deutschen Waffenlieferungen aufhören!!!

     

    Fakt ist, für die USA sind Europa und der Rest der Welt ziemlich weit weg. Über einem Atoll im Pazifik ließ sich da schon einmal probeweise eine Atombombe zünden. RUSSLAND hingegen brennt denen geografisch, über den Nordpol hinweg, unter den Nägeln, auch als unerwünschte Achse zu China.

    Da lässt sich doch zum Beispiel in Deutschland mit kleinen Atombömbchen unterm Flieger von Büchel oder Wunstorf oder Ramstein als "Ukraine-Unterstützung" etwas ausprobieren?
    "It is worth for" würde Albright sagen, Milliarden Hungernde und Millionen Atomtote zu riskieren? Oder "Fuck the EU", wie eine andere Alibifrau es drastisch formulierte, Victoria Luland? 
    Meine Schulfreundin arbeitete bei der Texaco als Programmiererin und konnte von der dortigen Verachtung des "alten Europa" ein Lied singen. 
    Elon Musk gehört ja derzeit scheinbar zu den FriedensEngeln. Käme denn seine Fabrik in Ostdeutschland für einen russischen Angriff in Frage? Oder viel eher der von seiner Firma ausgestattete Weltraum? Zieht er nur eine Show ab? 
    Putin gib auf, einer muss nachgeben! 
    Geht es dann gleich in Taiwan weiter?
    Wie auch immer, wir wollen keine Imperien mehr, weder im Osten noch im Westen noch als "Weltregierung". 
    Aber was haben wir als Bananenrepulik schon zu sagen. 
    Wenigstens mit den deutschen Waffenlieferungen ist aufzuhören! IP






  • Der Geschäftszweig, der auch seine Geschäftsleute seelisch zerstört

     #Hannover. Aus gegebenem Anlass hier nochmal mein Klassiker Konkreter Poesie "#Eurotier". Wie sagte die Kabarettistin Lisa Eckhart so treffend: "Ich esse nur Fleisch aus Massentierhaltung. Diese Tiere wollen sterben. Und man braucht kein Medikamentenrezept vom Arzt holen."

     

  • Schon 1946 Chrustschow als Feindbild, nachdem Hitlers grausame Sklaven Millionen Russen ermordet hatten

     

    Schon 1946 Verbreitung von #Russenhass über Medien+in Schulen. Die #Besatzungszone Deutschlands des "Freien Westens" schloss sich zum Vereinigten Wirtschaftsgebiet zusammen, obwohl die Sowjets Angebote für einen Zusammenschluss machten. Alles wie heute:der Feind im Osten ist böse. 

     

  • Frieden ist keine Kunst, sondern Notwendigkeit

    Suchte nach dem Schock von 9/11 nach einem journalistischen Aufhänger+fand ihn im Vortrag von JohanGaltung in der Volkshochschule Hannover. Meinen Aufruf, nicht am Irakkrieg teilzunehmen, legte ich dann Doris Schröder-Köpf vor die Füße. Es funktionierte. Galtung wurde später zur Sicherheitskonferenz München eingeladen,wo Putin seine Sorge vor Einkreisung durch die NATO öffentlich machte-aufgrund Galtungs Kommunikations-Theorien? Das funktionierte leider nicht.
    Galtungs Vater half friedensstiftend Menschen in Not,der Sohn, eher intellektuell, gründete 'The Art of Peace'. IP


  • Unterstützung für Privatpersonen und Kleinunternehmer*innen Fehlanzeige

    Hannover. Die LINKE: `Das Gebot der Stunde: Der Gewinnmaximierung eine Absage erteilen, der Energiekrise solidarisch entgegentreten und Energiesperren verhindern! „In dem Antrag der Verwaltung fehlt, im Gegensatz zu unserem Antrag, die Unterstützung für Privatpersonen und Kleinunternehmer*innen. Gerade diese Personengruppen sind, wie natürlich auch die Vereine, verstärkt von der Krise betroffen. Der Verwaltungsantrag wurde als Dringlichkeitsantrag auf die Tagesordnung gesetzt, über die Dringlichkeit wurde im gestrigen Haushaltsausschuss nicht abgestimmt. Es geht der Verwaltung primär darum, ein schnelles Gegenstück zu unserem Antrag aus dem Hut zu zaubern. Darum endet die Beratungsfolge auch im heutigen Verwaltungsausschuss. Das ist bedauerlich. Elementar ist doch der Passus, dass enercity während der Krise auf die Durchsetzung von Energiesperren bei Privatpersonen verzichtet und eine Verdoppelung des enercity-Härtefonds erfolgt. Dem haben wir, im Gegensatz zur Verwaltung, in unserem Antrag Rechnung getragen“, so der Fraktionsvorsitzende Dirk Machentanz (DIE LINKE).



  • Mit dem Männersponsoring muss spätestens jetzt Schluss sein
    https://cgc.uni-frankfurt.de/cornelia-goethe-colloquien/ #GoethesMutter war im Gegensatz zu seinem Vater überaus gebildet +erzog #Cornelia+J.W.gleich. Cornelia kam in den Haushalt eines Dichters+zog es vor, dort mit 20 zu versterben, während Goethe weiter Frauen geistig abgriff,von Frau von Stein bis #MariannevonWillemer+Bettina von Arnim.
    Ähnlich #alleinerziehend verlief es in den Haushalten #Humboldt und #Leibniz. Die Mütter machten #Deutschland zum Land der Dichter und Denker, die Väter es zum Land der Richter und Henker, von ein paar empfindsamen Ausnahmen abgesehen. Ingeburg Peters

  • Podcasttext Klimastreik von Marlene Stamerjohanns

     Aus aktuellem Anlass:

    Hör dir Hambacher Forst .m4a, ein Text Marlene Stamerjohanns, Wilhelmshaven, gelesen von Ingeburg Peters an auf #SoundCloud

    https://on.soundcloud.com/qEh93


  • Podcast "Lobster, Rikschas und Brot für die Welt"

    https://on.soundcloud.com/7KRxD


Anzeigen unter Handel-und-Wandel

QR Code Business Card